Die Heilige Kuh und ihre Hörner

 

Stückpreis: 19,80 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
 

Kulturgeschichtlich Heiteres und Besinnliches über die Kuh von Alice Lüdge und Gabriela Rauscher. Begleitet mit zahlreichen Malereien und Fotografien.

Wer oder was ist eigentlich die Kuh, welche Bedeutung hat sie für den Menschen?
Zählt nur die Menge an Milch, die sie liefert, oder nur das Steak auf unserem Teller?
Oder gibt es da mehr zu entdecken, Neues, das wir bisher noch nicht bemerkt haben?
Wie gehen andere Kulturen mit diesem Tier um, welche Erkenntnisse gibt es dort über dieses Geschöpf?
Vielleicht finden sie die eine oder andere Anregung oder Antwort auf diese Fragen in diesem Buch …

Ein zusätzlicher Artikel des Tierarztes Michael Gocht erzählt die kulturgeschichtliche Entwicklung der Kuh in Beziehung zum Menschen.

 

Die heilige Kuh und ihre Hörner
Verschiedene Betrachtungsweisen und Erlebnisse mit Kühen

134 Seiten, Hardcover, mit zahlreichen Fotos und künstlerischen Bildern
VVB Laufersweilerverlag, 2019


ISBN: 978-3-8359-6666-6

TIRADE EINER KUH:

An meinem Ruf könnt Ihr ruhig mal arbeiten.
Eure Wahrnehmung irrt.
Als stur nehmt Ihr mich wahr und als einfältig.
Immer wieder benennt Ihr jemand nach mir,
der nicht so helle ist.

Habe ich Hörner, säbelt Ihr sie mir ab.
Ich vermisse den Respekt! Die Hochachtung!
Es würde mir schon genügen, wenn Ihr beim
nächsten Mal genauer hinsehen würdet,
wenn Ihr mich sichtet.
Und dann? Was seht Ihr dann?
(Quelle: Demeter Journal, Sommer 2018)