Stichwort Infektion und Impfung

 

Stückpreis: 7,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
 

Rudolf Steiner betrachtete das Thema Impfen sehr differen­ziert, und seine Äußerungen sind von überraschender Aktualität. Er plädierte ent­schieden dafür, dass man Kinderkrankheiten durchstehen solle, weil sie wesentliche Entwicklungsschritte bedeuten. Er warnte davor, dass Impfungen missbraucht werden könnten, um den Zugang zur spirituellen Welt zu unterbinden, und er mahnte an, dass Impfungen als lediglich äußerliche Maß­ nahmen erst durch einen inneren, geistigen Akt wirkliche Heilung versprächen. Durch ausgewählte Texte Rudolf Steiners, ergänzt um eine kommentierende Einleitung des Herausgebers, der selbst als Arzt tätig ist, werden Urteilsgrundlagen zur Verfügung gestellt, um im gegenwärtigen Wirrwarr der Impfkampagnen eine besonnene Haltung einzunehmen.

Stichwort Infektion und Impfung
80 Seiten,
Format: 10.7 x 1.5 x 17.8 cm
Rudolf Steiner Verlag, 12.1.2022


ISBN: ‎978-3727449154
  • Vorwort des Herausgebers
  • Milieu  und Krankheitserreger
  • Moderner Aberglaube
  • Materialismus macht krank
  • Feigheit, Lügen und andere Scheußlichkeiten
  • Tierleid wird Menschenleid
  • Hintergründe der Seuchen
  • Impfung als Prinzip
  • Impfung gegen dies und das
  • Quellenverzeichnis