Die Erschöpfung aus ärztlicher, pädagogischer und spiritueller Sicht


Jeder Mensch kennt Phasen der Erschöpfung, die sich bis zum Burnout steigern können.

Dieses Interview möchte das Thema Erschöpfung von verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Die Lehrerin und Heilpraktikerin für Kinder und Jugendliche, Katrin Roth, betont die pädagogischen Möglichkeiten zur Bewältigung der Erschöpfung. Der Facharzt für Allgemeinmedizin und anthroposophische Arzt Dr. med. Jens Edrich berichtet von seinen Erfahrungen mit Patienten verschiedenen Alters und der spirituelle Forscher, Dozent für anthroposophische Heilkunde und Schriftsteller, Heinz Grill, beleuchtet die seelisch-geistigen Möglichkeiten der Heilung von Erschöpfung. Er spricht von der Anforderung und Entwicklungsaufgabe, die die Erschöpfung an den Menschen stellt.

0:00 – Intro
0:35 – Ursachen und Heilung der Erschöpfung – Heinz Grill
4:50 – Sinnbild und Entwicklungsaufgabe der Erschöpfung – Heinz Grill
7:14 – Bewältigung der Erschöpfung im Schulunterricht – Katrin Roth
10:55 – ganzheitlich-physiologische Sicht – Dr. Jens Edrich
14:50 – Wie entsteht Interesse – Heinz Grill
21:19 – Umgang mit den Gefühlen in der Erschöpfung – Dr. Jens Edrich
23:59 – Erschöpfenden Schulbedingungen ändern – Katrin Roth
25:57 – Geistige Hintergründe des Interesses – Heinz Grill
29:30 – Nicht am Symptom ansetzen – Katrin Roth
31:27 – Interesse auch am Negativen entwickeln – Dr. Jens Edrich
33:06 – Kurze Schlussstatement
24:46 – Outro

Das Interview wurde in Naone bei Lundo aufgenommen, wo im Rahmen eines ökologischen Projektes ein Seminarhaus aufgebaut wurde. Nähere Informationen finden Sie hier: www.naone.it

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.