Die Anatomie des Menschen – aus geistiger Sicht


Der Autor Heinz Grill im Gespräch mit der Künstlerin und Youtuberin Angelika Dalhaus.

 

In diesem Dialog gehen die beiden Gesprächspartner auf die Anatomie des Menschen ein: Wie kann sie aus einer kosmisch-geistige Sicht bildhaft erlebt werden? Welche Bedeutung spielen die Polaritäten in der Anatomie? Was ist der geistige Ursprung der Bewegung? Welche Heilungsansätze ergeben sich für verschiedenen Krankheiten wie Rheuma, Migräne, Verdauungsbeschwerden u.a.

Die Fragen und Themen:

1:54 Beginn des Interviews
4:15 Kannst du etwas über die Polaritäten erzählen , innerhalb derer sich der Mensch orientiert?
7:50 Gibt es ein Beispiel aus der Anatomie des Menschen hierzu? Migräne, Verdauungsbeschwerden.
10:54 Was ist der geistige Ursprung der Bewegung?
14:40 Wie ist das kosmisch-geistige Bild der Wirbelsäule?
23:15 Wie wirken Ätherkräfte innerhalb der Anatomie?
28:00 Was hat die Muskulatur mit der Vergangenheit zu tun?
33:00 Wie entsteht Entspannung in der Muskulatur?
36:15 Was verstehst du unter freier Bewegung?
37:30 Was kannst zu den Gelenken im Zusammenhang mit dem Lichtäther sagen? Rheuma, Arthritis u.a., Interesse, Beziehung entsteht über den Lichtäther.
42:00 Könntest du Hinweise geben, wie wir das Geistige in der Anatomie bewusster integrieren können? Zum Wert eines Studiums des Körpers unter Einbeziehung der kosmisch-geistigen Hintergründe.
44:00 Wie steht der Mensch mit dem Kosmos in Verbindung?
47:00 Wert der bewussten Wahrnehmung zu den Objekten der Welt.

Eine weitere Vertiefung der Ideen zur Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers finden sie in unserem Buch:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.